Ölfeldübersicht

Aus Oilimperium Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ölfeld ist deine Haupteinnahmequelle im Oil Imperium. Von deinem Ölfeld aus kannst du Sabotage und Spionage betreiben, mit Aktien handeln und viele weitere Aktionen durchführen. Die Hauptaufgabe allerdings ist das Fördern und Veredeln von Rohöl und die Produktion von Equipment.

Menü

Büro.1.jpg Manage1.jpg

Bilder

Ölfeldübersicht.jpg Ölfeldübersicht 02.jpg


Beschreibung

Ölfeldübersicht

Die Übersicht verschafft dir einen Überblick über Zustand und Förderklasse (A-C) des Equipments, die tägliche Förderleistung, Tageskosten, sowie die Lebensdauer deines Equipments. Ein Ölfeld hat insgesamt 5 Quellen. Die Förderleistung des gesamten Ölfeldes ist aus der Expertise ersichtlich, welche die Voraussetzung für den Erwerb eines Ölfeldes ist!

Fördert eine Quelle nicht (was in der Übersicht dann in roter Schrift vermerkt ist), kann sie mittels Anklicken des Ölpumpen-buttons neu angebohrt werden. Auch brennendes Equipment wird in der Übersicht mittels Klick des Feuerlöscher-buttons gelöscht... Im Lager befindliches Equipment kann hier ausgetauscht werden... Dazu klickt man den Wechsel-button an... Um sein Equipment instand zu halten klickt man einfach den Reparieren-button an... Soll das gesamte Equipment des Feldes gewartet werden, so klickt man den unteren grünen button (Aktionen für das gesamte Ölfeld)...

  • Quellen - In der Kategorie "Quellen" hat man eine detaillierte Übersicht der Equipmentklasse, Förderung/Förderleistung, sowie der Finanzen aller Ölfelder bzw. Ölquellen.
  • Tanks - In der Kategorie "Tanks" wird neben der Kapazität auch der Füllstand, sowie die Betriebskosten angezeigt. Auch hier hat man einen Überblick über die Tanks aller Felder.
  • Verträge - In der Kategorie Verträge werden Vertragsangebote, abgeschlossene Verträge, sowie erledigte Verträge angezeigt.

Hinweis: Bei Lieferverträgen wird das geforderte Rohöl nicht gleichmäßig den Tanks entnommen, sondern der Reihe nach (Tank für Tank). Daher kann es nach Vertragserfüllung vorkommen das einige Tanks geleert sind, andere wiederum voller sind. Da eine Umlagerung des Öls in andere Tanks nicht möglich ist, empfiehlt es sich das Öl in die Raffinerie zu pumpen (auch hier wird Tank für Tank geleert) und dort umzuwandeln, oder das Rohöl schnellstmöglich zu verkaufen um das Überlaufen der Tanks zu verhindern.

Homefeld

Das Homefeld bezeichnet das Ölfeld welches man zu Beginn des Spiels zugewiesen bekommen hat.
Die Fördermenge des Homefeldes ist bei allen Spielern gleich und beträgt 300.000 bbl/ Monat!

Folgende Gebäude können nur auf dem Homefeld gebaut werden


Achtung:

  • Das Homefeld kann zwar versiegen, aber nicht abgestoßen werden!
  • Das Homefeld ist das einzige Feld welches deinen Kontrahenten in deinem Profil angezeigt wird.
  • Deine Forschungsunterlagen für die Produktion von Rohstoffen sowie Equipment können nur hier gestohlen werden!


Förderleistung / Reparatur von Equipment

Es ist sinnvoll sein Equipment regelmässig zu warten, da die Förderleistung mit sinkendem Equipmentzustand kontinuierlich nachlässt. Die Angezeigte Fördermange in der Ölfeldübersicht hat nichts mit der realen Fördermenge gemeinsam. Reale Fördermenge errechnet sich aus Zustand Bohrturm und Zustand Pipeline.

Reale Fördermenge Angezeige Fördermenge
> 0% UND < 13% 15%
>= 13% UND < 30% 30%
>= 30% UND < 50% 75%
>= 50% 100%
Beispiel:
  Förderleistung: 10.000 bbl. / Tag
  Bohrturm: 60%
  Pipeline: 45%
  reale Förderleistung = ( 60 / 100 + 45 / 100 ) / 2 = 0.525 (52.5%) = 5250 bbl. / Tag
  
In der Ölfeldübersicht würde jedoch 10.000 / 10.000 bbl. stehen.


Versiegen der Quellen

Nach etwa 1 Monat versiegen die Quellen und müssen neu gebohrt werden um erneut Öl fördern zu können. Bei einer Ölwuelle ist ein 3-maliges Neuanbohren möglich, bevor die Quelle für einen Zeitraum von etwa 2- 4 Wochen komplett versiegt und brach liegt. Tritt dies ein (alle 5 Quellen des Feldes müssen versiegt sein), erhält man eine Benachrichtigung (Dieses Ölfeld ist seit "Datum" restlos erschöpft... etc.).

  • Man hat jetzt die Möglichkeit das Feld abzustoßen indem man den Button "Feld abstoßen" betätigt. Über die Weltkarte kann man nun ein neues Ölfeld erwerben.
  • Man kann das Feld weiterhin Nutzen um sabotagen, spionagen oder die Produktion von Rohstoffen als auch von Equipment.


Achtung

  • Das Abstoßen eines Feldes sollte wohl durchdacht sein, denn ein neues Feld kostet viel Geld die Gebäude müssen allesamt wieder neu aufgebaut werden.
  • Das Abstoßen kann Sinn machen, wenn die Förderleistung eines neuen Feldes deutlich höher ist, auch wenn ein Feld besonders häufig von Saboteuren heimgesucht wird kann ein Wechsel Sinn machen


Hinweise

  • Die maximale Fördermenge eines Feldes beträgt 360.000 Barrel.
  • Will man vorab die Förderleistung einer einzelnen Quelle erfahren multipliziert man die Fördermenge des Feldes mit 1/6.
  • Der Kauf mehrerer Expertisen zum vergleichen mach Sinn, da man in der Regel ein Feld lange nutzen möchte.


Hinweise: Die maximale Fördermenge eines Feldes beträgt 360.000 Barrel. Will man vorab die Förderleistung einer einzelnen Quelle erfahren multipliziert man die Fördermenge des Feldes mit 1/6. Der Kauf mehrerer Expertisen zum Vergleichen mach Sinn, da man in der Regel ein Ölfeld lange nutzen möchte.

Ölfeldoptimierer

Der Ölfeldoptimierer ist ein Premium-Feauture und kann ausschließlich über Goldbarren aktiviert werden. Ein spezieller Mess-Sensor ermittelt den aktuellen Druck innerhalb des Bohrschachtes und greift aktiv in die Druck-Förder-Verteilung ein. Das Ergebnis der Anpassung ist eine verbesserte Nutzung des geologisch abhängigen Förderdrucks.

Stufen der Optimierung:

  1. + 30%
  2. (30%) + 15%
  3. (45%) + 10%
  4. (55%) + 5%
  5. (60%) + 5%
  6. ...


Hinweise
ab einer Optimierung von 55% geht es immer in 5% Schritten vorwärts.
Je Optimierung ist 1 GB fällig.
Der Ölfeldoptimierer kann nur für das gesamte Ölfeld und nicht pro einzelne Quelle gebucht werden kann.
Der Ölfeldoptimierer ist solange aktiv, bis das Feld versiegt ist, daher ist es ratsam den Ölfeldoptimierer direkt nach dem Anbohren zu buchen.



Ölquellen-Scanner

Ohne den Einsatz neuester Technologien entwickelt sich die Suche nach kostbarem Rohöl zum reinen Glücksspiel. Mit Hilfe des Ölquellen-Scanners kannst du jederzeit ausloten wie lukrativ deine Ölquellen aktuell sind und welche Fördermengen du noch zu erwarten hast.

Hinweise
Ölquellen-Scanner muss für jede Quelle einzeln gebucht werden.
Je Scann-Vorgang ist 1 GB fällig.



Kontinente / Ordnungsnummern

Weltkarte
Kontinent Ordnungsnummer
Grönland 1
Nord Amerika 2
Süd Amerika 3
Europa 4
OPEC 5
Russland 6
Indo China 7
Mittelamerika 8
Ost-Asien 9
Australien 10
Südafrika 11

Felderkosten

Die Kosten für den Erwerb eines neuen Feldes steigern sich mit der Anzahl. Du musst deinen Firmenwert im Auge behalten, da dir ein Erwerb neuer Ölfelder sonst nicht möglich ist.

Spielerstatus Firmenwert Anzahl Ölfelder
Starter 0 - 199 Mio. $ 2 Ölfelder
Anfänger 200 - 999 Mio. $ 3 Ölfelder
Amateur 1 - 4,99 Mrd. $ 4 Ölfelder
Angestellter 5 - 9,99 Mrd. $ 6 Ölfelder
Einzelkämpfer 10 - 19.99 Mrd. $ 9 Ölfelder
Manager 20 - 34,99 Mrd. $ 13 Ölfelder
Geschäftsführer 35 - 49.99 Mrd. $ 16 Ölfelder
Tycoon ab 50 Mrd. $ 22 Ölfelder


Feld Kosten
01. Gratis (HomeFeld)
02. ca. 50 Mio
03. ca. 55 Mio
04. ca. 60 Mio
05. ca. 65 Mio
06. ca. 75 Mio
07. ca. 87 Mio
08. ca. 106 Mio
09. ca. 132 Mio
10. ca. 169 Mio
11. ca. 222 Mio
12. ca. 300 Mio
13. ca. 415 Mio
14. ca. 590 Mio
15. ca. 860 Mio
16. ca. 1.28 Mrd
17. ca. 1.9 Mrd
18. ca. 3 Mrd
19. ca. 5 Mrd
20. ca. 9 Mrd
21. ca. 13 Mrd
22. ca. 22 Mr
jedes weitere Feld 75 GB


Mit dem Erwerb des 22ten Feldes hast du das Maximum an Ölfeldern erreicht, das [[Premium-feature Ölfeldkauf erlaubt dir jedoch den Erwerb zusätzlicher Felder. Du kannst maximal 50 zusätzliche Goldbarren-Felder erwerben. Man kann somit in der Summe maximal 72 Felder besitzen. Ein Goldbarren-Feld besitzt eine Förderleistung von 500.000 Barrel und wertet dein Unternehmen deutlich auf! Achtung: Das Vermögen erhöht sich mit dem Erwerb eine Goldbarren-Feldes signifikant. Achte auf die Ranggrenzen in Bezug auf Sabotage!



Zurück zum Inhaltsverzeichnis
Zurück zur Hauptseite