Sabotage

Aus Oilimperium Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Menü

Manage1.jpg
Auktions.1.jpg

Vorwort

Die Sabotage ist die Krönung des wirtschaftlichen Spiels auf Oil-Imperium, und die wohl größte Herausforderung der man sich als Spieler stellen kann.
Als integraler Bestandteil vom Oil-Imperium erweitert das Feature Sabotage die Möglichkeiten, dich von deinen Kontrahenten abzusetzen!
Beachte dabei insbesondere, dass es sich keineswegs um ein Kriegsspiel handelt! Sabotage kann schnell süchtig machen und wird dich fesseln! Du kannst verschiedenste Aktionen durchführen, vom Diebstahl von Rohstoffen über Datenmanipulation bis hin zum gezielten Schwächen der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit deiner Kontrahenten.

Achtung:

  • Sabotage ist nichts dabei für Anfänger und Starter, sie setzt eine entsprechende Spielerfahrung voraus und ist dir daher erst ab dem Spielerrang Amateur möglich!
  • Mit Sabotage-Aktionen macht man sich zudem nicht nur Freunde im Spiel, behalte daher bei der Auswahl deiner Ziele das gewisse Fingerspitzengefühl!
  • Beachte weiterhin die Regeln für gutes Benehmen!
  • sihe auch Spionage


Voraussetzungen für die Sabotage

  1. Du hast die Accountvereinbarungen gemäß AGB eingehalten!
  2. Dein eigener Spielerrang muss sich mindestens im Rang eines Amateurs befinden!
  3. Du musst einen Saboteur, auf dem Ölfeld von dem aus die Sabotageaktion starten soll, verfügbar haben.
  4. Ein Spionagebericht von einem angreifbaren Spieler muss vorhanden sein. (Spionage)
  5. Der Gesamtkontostand (liquide Mittel) aller eigenen Ölfelder muss in der Summe positiv sein.
  6. Ausreichend liquide Mittel müssen auf dem Ölfeld von dem aus die Sabotageaktion starten soll, vorhanden sein.
  7. Ein und das selbe Feld kann maximal alle 60 Stunden erfolgreich sabotiert werden (bezieht sich auf 1 Angreifer).
  1. Ein Spieler kann innerhalb von 60 Stunden maximal 3x sabotiert werden (bezieht sich auf 1 Angreifer).
  2. Falls du ein Mitglied eines Konzerns bist, darf der anzugreifende Spieler kein Mitglied in einem Konzern sein, mit dem dein Konzern einen Nichtangriffspakt unterhält.
  3. Es darf kein Abwehrsatellit (Sabotageschutz) aktiviert sein


Achtung:

  • Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, ist eine Sabotage möglich!
  • Bespielst du gemäß den Accountvereinbarungen weitere Accounts, ist dir eine Spionage/Sabotage nicht erlaubt.


Angreifbare Spieler

  • Spieler des Ranges "Starter" als auch "Anfänger" stehen generell unter Welpenschutz und können nicht sabotiert werden, im Gegenzug können diese Spieler selbst keine Sabotage oder Spionage betreiben.
  • Spieler des selben Ranges können sabotiert werden. (z.B. der eigener Rang ist Einzelkämpfer, der Spielerrang des Kontrahenten ist Einzelkämpfer)
  • Spieler eines höheren Rangs können sabotiert werden. (z.B. der eigener Rang ist Einzelkämpfer, der Spielerrang des Kontrahenten ist Manager oder höher)
  • Spieler, dessen Rang maximal 1 Rang niedriger als der eigene ist, können sabotiert werden. (z.B. der eigener Rang ist Einzelkämpfer, der Spielerrang des Kontrahenten ist Angestellter)
  • Inaktive Spieler (grüne Markierung auf der Landkarte) können sabotiert werden.
  • Gesperrte Spieler (rote Markierung auf Landkarte) können ebenfalls nicht sabotiert werden.
  • Spieler mit 100% Sabotageschutz (orangene Markierung auf der Landkarte) können sabotiert werden.


Hinweis
Eine orangene Markierung in der Auswahlliste deiner Spionageberichte bedeutet, dass der Spieler einen Überwachungssatelliten gebucht hat und damit über 100% Sabotageschutz verfügt.
Angegriffen werden können diese Spieler zwar, der Saboteur wird bei seiner Sabotageaktion jedoch niemals erfolgreich sein.
Eine Sabotageaktion macht in diesem Fall daher keinen Sinn, wäre jedoch möglich.



Sabotageaktion starten


Menü_1 Unterkunft
Menü_2 Aktionsauswahl
Menü_3 Aktionsmenü Saboteur

Um deinen Saboteur zu einer Sabotageaktion gegen einen deiner Kontrahenten zu versenden, musst du zunächst in das Sabotagemenü wechseln! Es gibt grundsätzlich 3 verschiedene Möglichkeiten das Sabotagemenü zu erreichen, siehe dazu auch die nebenstehenden Auswahlmenüs.

  1. In der Unterkunft über dem Reiter Sabotagefachkräfte.
  2. Im Menü Aktionsauswahl, wenn über den Button Sabotage.
  3. Über das Nachrichtenmenü wenn Ihr einen Sabotagequest ausführen könnt.


Um die Sabotageaktion zu starten sind 3 Schritte notwendig:

  1. Schritt 1 - Saboteur auswählen
    • wähle den gewünschten Saboteur aus,
    • klicke auf anzeigen um die Auswahl zu bestätigen
  2. Schritt 2 - Ziel auswählen
    • selektiere über die 5 Auswahlmenüs deine Ziele
    • die verfügbaren Spionageberichte kannst Du dir über das "X" ansehen
    • Ziele mit einem weißen Punkt kannst Du für deine geplante Sabotageaktion markieren
    • in der Infobox darunter, werden Dir die Details zum Zielfeld angezeigt
  3. Schritt 3: Aktion auswählen
    • wähle aus 5 Aktionen die gewünschte aus, berücksichtige dabei die Fähigkeiten deines Saboteurs
    • wenn ein Sabotagequest über das Nachrichtenmenü ausgewählt wurde, erscheint zusätzlich ein Auswahlfeld um die Annahme des Sabotagequests für den ausgewählten Saboteur zu bestätigen


Hast du deine Auswahl getroffen, bestätigst du mit dem klik auf "fuer*****los schicken" die Sabotageaktion und dein Saboteur macht sich auf den Weg!

Hinweise
Behalte die Kosten im Auge, jede Aktion kosten abhängig von den Fähigkeiten des Saboteurs mehr oder weniger Geld.
Nach erfolgreichen bzw. nicht erfolgreicher Erledigung der Sabotageaktion macht sich der Saboteur wieder auf den Rückweg.
Für die Sabotageaktion erhält der Saboteur Erfahrungspunkte.


Aufdeckung von Sabotagen

  • Beachte, dass dein Saboteur bei einer erfolgreichen Sabotage erwischt werden kann. In diesem Fall hat dein Kontrahent die Möglichkeit den Sabotageakt vor Gericht zur Anzeige zu bringen.
  • Stellt er eine Anzeige, kommt dein Saboteur in U-Haft und wird erst nach dem Urteil wieder freigelassen.
  • Es werden nur erfolgreiche Sabotageakte zufällig aufgedeckt. Die Wahrscheinlichkeit der Aufdeckung ist relativ niedrig (<1% der Gesamtmasse) und kann nicht beeinflusst werden. Weder vom Angreifer, noch vom Opfer. Im Falle einer Aufdeckung erhalten beide eine Mitteilung.



Sabotagemeldungen [Ereignisse]

Achtung
Bitte beachte die Sabotagemeldungen und verwechsel Spionage nicht mit Sabotage.
Nachfolgend erhälst Du eine Erläuterung der Sabotagemeldungen [Ereignisse].



Sabotageaktion eingehend

Wenn ein Kontrahent eine Sabotageaktion gegen euch gestartet hat erhaltet Ihr unten aufgeführten Meldungen.

  • Sabotagemeldung 1 - Hinweis, auf welchem Feld, sich eine Sabotageaktion andeutet.
  • Sabotagemeldung 2 - Hinweis, dass eine Sabotageaktion gegen euch erfolgreich ausgeführt wurde. Weiterhin wurde der Saboteur erwischt, über das Feld "Prozess anmeldet" gelangst du ins Gericht und kannst den Vorfall zur Anzeige bringen.
  • Sabotagemeldung 3 - Hinweis, dass eine Sabotageaktion gegen euch nicht erfolgreich ausgeführt wurde. Weiterhin konnte der Saboteur dem Kontrahenten zugeordnet werden, da der Saboteur entwischen konnte ist eine Anzeige im Gericht nicht möglich.
  • Sabotagemeldung 4 - Hinweis, dass eine Sabotageaktion gegen euch erfolgreich ausgeführt wurde. Weiterhin konnte die Sabotageaktion keinem deiner Kontrahenten zugeordnet werden.


Achtung:

  • Die Sabotagemeldung 2 darf nicht gelöscht werden, da Nachrichten nicht wiederhergestellt werden können und eine Anzeige danach nicht mehr möglich ist.
  • Der Sabotageakt muss binnen 24 Stunden zur Anzeige gebracht werden, daher solltest du nicht zu lange warten!
  • Eine Aussage zu dem Fall muss unmittelbar an die Anzeige im Gericht erfolgen, nachträgliche Aussagen sind nicht zugelassen.


Sabotagemeldung 1
Sabotagemeldung 2
Sabotagemeldung 3
Sabotagemeldung 4



Sabotageaktion ausgehend


Wenn ihr eine Sabotageaktion gegen einen eurer Kontrahenten startet, erhaltet Ihr die unten aufgeführten Meldungen.

  • Sabotagemeldung 5 - Hinweis, dass euer Saboteur zum ausgewählten Feld unterwegs ist, und in der angegebenen Zeit eintreffen wird.
  • Sabotagemeldung 6 - Hinweis, dass euer Saboteur erfolgreich gewesen ist. Weiterhin die Information wann er zurück ist und wieviele Erfahrungspunkte er erhalten hat.
  • Sabotagemeldung 7 - Hinweis, dass euer Saboteur erfolgreich gewesen ist. Weiterhin die Information, dass er erwischt wurde und ggf. eine Anklage vor Gericht zu erwarten ist.
  • Sabotagemeldung 8 - Hinweis, dass euer Saboteur nicht erfolgreich gewesen ist. Weiterhin die Information wann er zurück ist und wieviele Erfahrungspunkte er erhalten hat.


Sabotagemeldung 5
Sabotagemeldung 6
Sabotagemeldung 7
Sabotagemeldung 8


Sabotageberichte

Erfolgreiche Sabotagen auf deine eigenen Felder werden hier dokumentiert, durch einen klick auf den jeweiligen Zeitpunkt gelangst du zum Schadensbericht. Es werden nur die Berichte der letzten 14 Tage gespeichert.

Sabotageabwehr


Zurück zum Inhaltsverzeichnis
Zurück zur Hauptseite